Jahrestagung „Der Dialog mit dem Islam – Grundlegung, Herausforderung und Chancen.“

Vom 27.-29. Juni 2016 fand in Würzburg die Jahrestagung von Weltkirche und Mission statt. Das diesjährige Thema lautete „Der Dialog mit dem Islam – Grundlegung, Herausforderung und Chancen.“ Grundsätzlich waren sich die Teilnehmer einig, dass die Solidarität unter den Religionen den Zeiten der Säkularisierung sehr wichtig ist. Zudem berichteten auch Theologen aus dem Nahen Osten und Afrika von ihren praktischen Erfahrungen mit dem Dialog. Im folgenden möchten wir Ihnen einen Überblick geben über die Haltung der katholischen Kirche über den christlich-islamischen Dialog, hinzu kommen auch Stimmen aus dem islamischen Bereich.

Erzbischof Ludwig Schick über die Aktualität des interreligiösen Dialogs:

Der Beitrag von Felix Körner über das Verhältnis von Dialog und Verkündigung:

Der Beitrag von Hamideh Mohaghegi darüber, dass Gewalt im Koran nicht legitimiert ist:

Der Beitrag von Timo Güzelmansur über den Dialog mit Extremisten:

Sollten die Videos nicht korrekt abgespielt werden, können diese und weitere Videos über diese Seite bezogen werden:
http://weltkirche.katholisch.de/%C3%9Cber-uns/Jahrestagung-Weltkirche-und-Mission/2016
Den Abschlussbericht der Tagung finden Sie hier:
http://weltkirche.katholisch.de/Aktuelles/20160629_Jahrestagung_Weltkirche_Dialog_Islam

Im Folgenden eine Auswahl von Bildern der Tagung:

Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail
Slide thumbnail