Macron nimmt an Gedenkgottesdienst für Jacques Hamel teil

Saint-Etienne-du-Rouvray (KNA) Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron nimmt am Mittwochmorgen am Gedenkgottesdienst für den ermordeten Priester Jacques Hamel teil.

Das berichtet die französische Zeitung „La Croix“ am Dienstag. Hamel war vor einem Jahr während eines Gottesdienstes von zwei Dschihadisten in der nordfranzösischen Stadt Saint-Etienne-duRouvray brutal getötet worden. Gefeiert wird die Messe in Saint-Etienne-du-Rouvray vom Erzbischof von Rouen, Dominique Lebrun. Teilnehmen wird neben den Angehörigen auch der Innenminister Gerard Collomb sowie der ehemalige Vorsitzende des Islamrats, Anouar Kbibech. Beim katholischen Fernsehsender KTO wird die Messe live übertragen.

Anschließend wird zu Ehren Hamels ein Gedenkstein für Frieden und Brüderlichkeit vor der Kirche geweiht. Um 18.00 Uhr findet eine Vesper in der neun Kilometer entfernten Basilika Notre-Dame von Bonsecours in Rouen statt.

(KNA – rkrmp-89-00018)

Kommentar hinterlassen