Neues Internetportal „Migration und Gesundheit“

(KAM) Das Bundesministerium für Gesundheit startete am 02. November 2017 das neue Internetportal „Migration und Gesundheit“.

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe: „Das neue Internetangebot „Migration und Gesundheit“ richtet sich an Migrantinnen und Migranten, aber auch an haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die Zugewanderte nach ihrer Ankunft in Deutschland unterstützen. Es hilft, sich mit dem Gesundheitswesen in Deutschland vertraut zu machen und beantwortet Fragen rund um die eigene Gesundheit und die Kindergesundheit. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag, um den Zugang von Migrantinnen und Migranten zur Gesundheitsversorgung zu verbessern.“

Auf dem Portal werden erstmals gebündelt zahlreiche Informationsmaterialien zu den Schwerpunktthemen  „Gesundheitswesen“, „Gesundheit und Vorsorge“, „Pflege“ sowie „Sucht und Drogen“ in mehreren Sprachfassungen zur Verfügung gestellt.

Hier finden Sie weitere Informationen des Bundesgesundheitsministeriums zum Thema Migration und Gesundheit.

(via Katholische Arbeitsgemeinschaft Migration)