Dialogempfang

Die Deutsche Bischofskonferenz hatte in diesem Jahr erstmalig ihre Partner im christlich-islamischen Dialog zu einem Empfang eingeladen. Mit dem Konzilsdokument Nostra aetate ist der katholischen Kirche aufgetragen, den interreligiösen Dialog „mit Klugheit und Liebe“ zu führen. Das betont auch Papst Franziskus, wenn er sagt: „Wenn es ein Wort gibt, das wir bis zur Erschöpfung wiederholen müssen, dann lautet es Dialog.“ In diesem Sinne setzt die Deutsche Bischofskonferenz mit dem Empfang ein Zeichen für die Notwendigkeit des Dialogs zwischen Christen und Muslimen in Deutschland.

Aus der Presse

Pressemitteilung dbk.deDeutsche Bischofskonferenz würdigt christlich-islamischen Dialog

Vatican News / Bischöfe treffen sich mit Islam-Vertretern

Domradio.de / Signal für den christlich-islamischen Dialog

WDR / Im Interview: Jesuitenpater und Islamwissenschaftler Professor Felix Körner

kath.chMedienmitteilung: Bischof Bätzing: Theologisch fundiertes Signal für den Dialog

Impressionen