Aktuelle Meldungen

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten aus den Medien (z. B. KNA), u. a. über die Themen christlich-islamischer Dialog, Islam und Muslime.

Hinweis: Die hier veröffentlichten Meldungen spiegeln nicht unbedingt die Meinung von CIBEDO wider.

Türkei: Jesuiten rufen zu Verständigung und Rechtsstaatlichkeit auf

Frankfurt/M. – Angesichts der innertürkischen Spannungen und der aufgehetzten Gewalt drücken drei Jesuitenpatres mit langjähriger christlich-islamischer Forschungs- und Gesprächserfahrung in einer heute veröffentlichten Stellungnahme ihre Besorgnis aus und rufen zu Rechtsstaatlichkeit auf.
Weiterlesen →

Publizistin an Bischof Oster: Muslime schweigen nicht zu Gewalt

Bonn (KNA) Die muslimische Publizistin Canan Topcu kritisiert Forderungen des Passauer katholischen Bischofs Stefan Oster an die Muslime. Oster hatte nach dem Attentat von Nizza auf seiner Homepage gefordert, Muslime in Deutschland müssten mehr Flagge gegen Gewalt zeigen und mehr für die Entwicklung
Weiterlesen →

Islamwissenschaftler: Radikalisierung schon an Schulen erkennen

Osnabrück (KNA) Als Reaktion auf das Axt-Attentat von Würzburg fordert der Osnabrücker Islamwissenschaftler Michael Kiefer eine bessere Präventionsarbeit an Schulen. Notwendig sei „gut geschultes pädagogisches Personal, das in der Lage ist, frühzeitig Radikalisierung zu erkennen“, sagte
Weiterlesen →

Islam-Expertin: Radikale Prediger – Zahl der Moscheen begrenzen

Zürich (KNA) Die tunesisch-schweizerische Islam-Expertin Saida Keller-Messahli fordert ein neues Konzept für den Umgang mit Moscheen. „Was in den Moscheen abgeht, radikale Prediger, Finanzierungen vom Ausland, ein finsteres Frauenbild und so weiter – das ist die größte Herausforderung
Weiterlesen →

Experte: Traditioneller Islam birgt „Keimlinge“ für Extremismus

Berlin (KNA) Der Islam hat nach Einschätzung des israelisch-arabischen Psychologen Ahmad Mansour durchaus etwas mit den Bluttaten der vergangenen Tage zu tun. „Der alltägliche, traditionelle Islam birgt viele Keimlinge in sich, aus denen eine extreme Interpretation aufblühen kann“, schre
Weiterlesen →