Neue Internetseite will gegen Antisemitismus im Alltag helfen

Berlin/Hamburg (KNA) Eine neue Internetseite soll Betroffene und Zeugen antisemitischer Vorfälle mit Informationen, Handlungsempfehlungen und Argumentationshilfen unterstützen.
Weiterlesen →

Antisemitismusbeauftragter besorgt über neue Judenfeindlichkeit

Rom (KNA) Der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, hat sich besorgt über eine neue Judenfeindlichkeit geäußert.
Weiterlesen →

„Die Religionsfreiheit darf nicht beschränkt werden“

Frankfurter Rabbiner Apel über die Zukunft von Juden in Europa. „Die Religionsfreiheit darf nicht beschränkt werden“. Von Leticia Witte, Antwerpen (KNA).
Weiterlesen →

Neues europäisches Netzwerk gegen Antisemitismus gestartet

Berlin (KNA) Ein neues Netzwerk europäischer Organisationen soll den Kampf gegen Judenfeindlichkeit mithilfe von Bildung verstärken.
Weiterlesen →

Barley würdigt Rolle der Kirchen im Kampf gegen Antisemitismus

Berlin (KNA) Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD) hat die Rolle der Kirchen beim Kampf gegen Antisemitismus und Rassismus gewürdigt.
Weiterlesen →

Bericht: Muslime begründen Antisemitismus mit Islamfeindlichkeit

Bonn (KNA) Laut einem von der Bundeszentrale für politische Bildung veröffentlichten Bericht rechtfertigen etliche junge Muslime eigene antisemitische und menschenfeindliche Einstellungen
Weiterlesen →

Antisemitische Fälle können künftig bundesweit gemeldet werden

Vom „dummen Spruch“ bis hin zur Gewalt. Von Leticia Witte, Berlin (KNA).
Weiterlesen →

Experten hoffen auf neue Informationsstelle gegen Antisemitismus

Frankfurt (KNA) Der Zentralrat der Juden in Deutschland und viele Experten hoffen auf Fortschritte im Kampf gegen Judenfeindlichkeit durch den neuen Bundesverband Recherche- und Informationsstellen Antisemitismus (RIAS).
Weiterlesen →

Experte: Antisemitismus hat in Deutschland „eher“ abgenommen

Frankfurt (KNA) Der Antisemitismus hat trotz der jüngsten Vorfälle in Deutschland nach Expertenangaben „eher“ abgenommen.
Weiterlesen →

Antisemitismusbeauftragter: „Häufung der Fälle schockiert mich“

Bonn (KNA) Der neue Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung, Felix Klein (50), äußert sich zum Amtsantritt besorgt und alarmiert über die aktuelle Situation.
Weiterlesen →