Zehn Jahre „Burkaverbot“ in Frankreich

Erst die Verbotsdiskussion führte zu einem Nikab-Boom Auch zehn Jahre nach dem Verbot der Gesichtsverhüllung im öffentlichen Raum sind Burka und Nikab regelmäßig in den französischen Nachrichten. Das Verbot steht für ein gespaltenes Verhältnis zum Islam. Von Franziska Broich und Alexa
Weiterlesen →

UN-Menschenrechtsbüro kritisiert Schweizer Verhüllungsverbot

Genf (KNA) Das Menschenrechtsbüro der Vereinten Nationen sieht das Schweizer Verhüllungsverbot als problematisch. Die Schweiz sei nun eines von wenigen Ländern, in denen Musliminnen aktiv diskriminiert werden dürften, sagte Sprecherin Ravina Shamdasani (Dienstag) in Genf. Die Kampagne
Weiterlesen →

Oberrabbiner verurteilt Burka-Verbot in der Schweiz

Bonn (KNA) Als Angriff auf das Menschenrecht der Religionsfreiheit hat der Präsident der Konferenz der Europäischen Rabbiner (CER) und Oberrabbiner von Moskau, Pinchas Goldschmidt, den Ausgang des Referendums für ein „Burka-Verbot“ in der Schweiz kritisiert. „Der Hau
Weiterlesen →

Die Schweizer stimmen über Verhüllungsverbot ab

Volksseele und Verfassungsbedenken im Widerstreit Per Referendum wollen rechtskonservative Schweizer Burka und Nikab in der Öffentlichkeit verbieten. Fast alle Parteien im Parlament sind dagegen; auch der Bundesrat. Und doch ist ein Ja der Bürger eher wahrscheinlich. Von Alexander Brü
Weiterlesen →

Der Streit um Burka und Nikab geht in eine neue Runde

Kultusministerkonferenz debattiert über Religion auf dem Campus. Von Christoph Arens (KNA).
Weiterlesen →

Indonesischer Religionsminister: Burka steht nicht im Koran

Jakarta (KNA) Indonesiens neuer Religionsminister Fachrul Razi hat sich gegen Burkas ausgesprochen.
Weiterlesen →