Zeitung: Gebet in deutschen Moscheen für türkischen Sieg

Köln (KNA) Laut einem Bericht des „Kölner Stadt-Anzeigers“ (Samstag) beten Moscheegemeinden der Türkisch-Islamischen Union Ditib in Deutschland für einen Sieg der türkischen Armee nach dem Einmarsch in Syrien.
Weiterlesen →

Ditib-Chef über islamischen Religionsunterricht und Muslimbrüder

„Terror und Zwang sind mit unseren Idealen nicht vereinbar“. Von Joachim Heinz, Köln (KNA).
Weiterlesen →

Ditib-Vorsitzender verteidigt Dialog mit Muslimbrüdern

Köln (KNA) Der Vorsitzende des deutsch-türkischen Moscheeverbandes Ditib hat Kontakte zur fundamentalistischen Muslimbruderschaft verteidigt.
Weiterlesen →

Die Ditib geht in die Offensive

Deutsch-türkischer Moscheeverband will Imam-Ausbildung starten. Die Ditib geht in die Offensive. Von Joachim Heinz, Köln (KNA).
Weiterlesen →

Ditib will „Moscheeforum“ in Köln einrichten

Köln (KNA) An der Kölner Ditib-Zentralmoschee soll es künftig ein „Moscheeforum“ geben.
Weiterlesen →

Ditib beklagt Islamfeindlichkeit – eigene Imam-Ausbildung

Köln (KNA) Der deutsch-türkische Moscheeverband Ditib hat Angriffe auf muslimische Gebetshäuser verurteilt.
Weiterlesen →

Kölner Zentralmoschee nach Bombendrohung wieder freigegeben

Köln (KNA) Wegen einer Bombendrohung ist die Kölner Zentralmoschee am Dienstagvormittag geräumt worden.
Weiterlesen →

Bundesregierung sieht Ditib zunehmend kritisch

Berlin (KNA) Die Bundesregierung sieht den deutsch-türkischen Moscheeverband Ditib zunehmend kritisch.
Weiterlesen →

Hessen setzt Ausweitung des Islamunterrichts mit Ditib aus

Wiesbaden (KNA) Das Land Hessen setzt die geplante Ausweitung des in Zusammenarbeit mit dem deutsch-türkischen Moscheeverband Ditib erteilten islamischen Religionsunterrichts aus.
Weiterlesen →

Niedersachsen lehnt Ditib-Seelsorger in Gefängnissen weiter ab

Hannover (KNA) Niedersachsens Justizministerin Barbara Havliza (CDU) hat ihre Entscheidung bekräftigt, keine Imame des türkischen Moscheeverbandes Ditib mehr als Seelsorger in niedersächsischen Gefängnissen zuzulassen.
Weiterlesen →