Religionskritiker gründen „Säkulare Flüchtlingshilfe“

Berlin (KNA) Religionskritische Organisationen in Deutschland wollen verstärkt atheistischen Geflüchteten helfen.
Weiterlesen →

Erste Schweizer „Interreligiöse Erklärung zu Flüchtlingsfragen“

Freiburg/Bern (KNA) Erstmals erheben Juden, Christen und Muslime der Schweiz gemeinsam ihre Stimme für Flüchtlinge.
Weiterlesen →

Pastorin Dietlind Jochims zur Debatte um das Kirchenasyl

„Ein wenig mehr Humanität und Vernunft“. Von Joachim Heinz (KNA).
Weiterlesen →

Studie: Integrationsklima gut – Zuzug und Kopftuch umstritten

Berlin (KNA) Der weitere Zuzug von Flüchtlingen und das Tragen eines Kopftuches in öffentlichen Gebäuden sind einer aktuellen Studie zufolge in Deutschland weiterhin umstritten.
Weiterlesen →

Verzögerter Familiennachzug – Im August nur 42 Visa ausgegeben

Berlin (KNA) Der Familiennachzug für enge Angehörige von Flüchtlingen mit beschränktem Schutzstatus kommt nur langsam in Gang.
Weiterlesen →

Halbe Million Rohingya-Kinder ohne Hoffnung und Perspektive

Bonn (KNA) Die Situation der Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch ist vor allem für die Kinder verheerend.
Weiterlesen →

Chaldäische Synode fordert Rückkehrhilfe für Flüchtlinge

Bagdad (KNA) Die chaldäisch-katholische Kirche fordert von der internationalen Gemeinschaft mehr Hilfe für rückkehrwillige irakische Flüchtlinge.
Weiterlesen →

Orientalist Suermann: Taufe von Flüchtlingen sensibel begleiten

Aachen (KNA) Taufen von Flüchtlingen müssen nach Einschätzung des Theologen und Orientalisten Harald Suermann äußert sensibel begleitet werden.
Weiterlesen →

Kirchliche Verbände und Hilfswerke lehnen Transitzentren ab

Bonn (KNA) Der Jesuiten-Flüchtlingsdienst (JRS) und die im BDKJ vereinten katholischen Jugendverbände lehnen den Plan der Unionsparteien ab, Transitzentren an der Grenze zu Österreich einzurichten, um in anderen EU-Staaten registrierte Asylbewerber von dort aus zurückzuschicken.
Weiterlesen →

„Brachiale Sprache“ in der Flüchtlingsfrage steht in der Kritik

Von „Asyltourismus“ und einem „gefluteten“ Land. Von Paula Konersmann (KNA).
Weiterlesen →