Lateinischer Patriarch von Jerusalem zur Lage im Heiligen Land

„Unser Hauptproblem ist fehlendes Vertrauen“ Von Andrea Krogmann (KNA) Jerusalem (KNA) Das sich verändernde politische Gleichgewicht in Nahost hat nach Einschätzung des Lateinischen Patriarchen von Jerusalem, Erzbischof Pierbattista Pizzaballa, noch keine direkten Auswirku
Weiterlesen →

Korrespondenz zwischen Großmufti und Papst Pius XII. gefunden

Vatikan/Jerusalem (KNA) Der frühere Großmufti von Jerusalem, Mohammed Amin Al-Husseini, hat seinerzeit bei Papst Pius XII. um Hilfe im Kampf gegen die Gründung des Staates Israels nachgesucht. Das geht laut Bericht der Tageszeitung „Haaretz“ aus einem Brief Husseinis an de
Weiterlesen →

Erzbischof Pizzaballa wird Lateinischer Patriarch von Jerusalem

Mann mit Mission Vier Jahre war Pierbattista Pizzaballa Apostolischer Administrator des Lateinischen Patriarchats in Jerusalem. Mit der Ernennung des Franziskaners zum neuen Patriarchen hat Papst Franziskus das Provisorium jetzt beendet. Von Burkhard Jürgens und Andrea Krogmann (KNA)
Weiterlesen →

Religionsführer in Israel beten gemeinsam um Rettung vor Pandemie

Jerusalem (KNA) Mit einem einzigartigen Schritt haben sich Religionsführer in Israel gegen das Coronavirus gewandt. „Hunderttausende sind gestorben, Millionen sind erkrankt. Rette, flehen wir Dich an, oh Herr“, beteten jüdische, christliche, muslimische und drusische Vertreter am Mitt
Weiterlesen →

Religionsführer in Jerusalem beten für ein Ende der Pandemie

Jerusalem (KNA) Vertreter der verschiedenen Religionen haben sich am Donnerstag im Jerusalemer Rathaus zu Gebeten um ein baldiges Ende der Corona-Pandemie versammelt.
Weiterlesen →

Freitagsgebete im Heiligen Land gestrichen

Jerusalem/Ramallah (KNA) In zahlreichen Moscheen in Israel und im Westjordanland sind die muslimischen Freitagsgebete wegen des Coronavirus ausgefallen.
Weiterlesen →

Al-Aksa-Moschee und Felsendom in Jerusalem geschlossen

Jerusalem (KNA) Auf dem Tempelberg in Jerusalem bleiben bis auf weiteres der Felsendom und die Al-Aksa-Moschee geschlossen.
Weiterlesen →

Jordanien wirft Israel Angriffe auf islamische Verwaltung vor

Amman (KNA) Jordaniens Minister für Islam-Angelegenheiten Abdul Nassar Abul Bassal spricht Israel als Besatzungsmacht die Autorität über den Jerusalemer Tempelberg ab.
Weiterlesen →

260.000 bei letztem Ramadan-Freitagsgebet in Jerusalem

Jerusalem (KNA) Rund 260.000 Muslime haben am letzten Freitagsgebet im Fastenmonat Ramadan an der Jerusalemer Al-Aksa-Moschee teilgenommen, das von blutigen Zwischenfällen überschattet war.
Weiterlesen →

Nahost-Bischöfe: Gleichheit ist Grundvoraussetzung für Frieden

Jerusalem (KNA) Die Bischöfe des Heiligen Landes haben eine Zunahme von Extremismus und Diskriminierung in ihrer Region beklagt und an den Einsatz von Christen, Juden, Muslimen und Drusen appelliert.
Weiterlesen →