Erzbischof Schick: Islam nicht pauschal demokratiefeindlich

Bamberg (KNA) Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick hat davor gewarnt, den Islam als unvereinbar mit der Demokratie zu bezeichnen. Diese These sei „eher theoretischer als praktischer Natur“, schrieb Schick laut einer Mitteilung vom Donnerstag in einem Beitrag zu einem Buc
Weiterlesen →

Menschenrechte im Scharia-Korsett

Vor 30 Jahren: Islamische Länder verkünden „Kairoer Erklärung“ – Hintergrund Die UN-Menschenrechtserklärung gilt ausnahmslos, überall und für jeden – oder doch nicht? Vor 30 Jahren verabschiedeten die islamischen Staaten eine eigene Deklaration. Von individueller Freiheit
Weiterlesen →

Kardinal Müller verteidigt Dokument von Abu Dhabi

Ostfi􏰃ldern (KNA) Kardinal Gerhard Ludwig Müller hat das Dokument von Abu Dhabi als 􏰁sensationell􏰀 gewürdigt. Das von Papst Franziskus und Großimam der Kairoer Al-Azhar-Moschee Ahmad Al-Tayyeb im Februar 2019 unterzeichnete Papier beanspruche „von den Angehörigen der beiden Religionen
Weiterlesen →

Menschenrechtler: Verletzung der Religionsfreiheit in China

Göttingen (KNA) Angesichts aktueller Medienberichte über Verfolgungen der muslimischen Minderheit der Uiguren in China kritisieren Menschenrechtler eine systematische Verletzung der Religionsfreiheit.
Weiterlesen →

Forscher und Erzbischof diskutieren über Religionsfreiheit

„Wenn die Mehrheit die Klappe hält, haben wir ein Problem“. Von Christian Wölfel, Nürnberg (KNA).
Weiterlesen →

Religionsfreiheit in Indonesien immer stärker unter Druck

Jakarta (KNA) Christen sind im mehrheitlich islamischen Indonesien laut einer Untersuchung die am stärksten diskriminierte religiöse Minderheit.
Weiterlesen →

Erzbischof Schick: Deutschland soll global für Religionsfreiheit eintreten

Berlin (KNA) Deutschland muss sich auf internationaler Ebene dafür einsetzen, dass alle Staaten ihren Bürgern das Recht auf Religionsfreiheit zuerkennen – das forderte der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick am Montagabend in Berlin.
Weiterlesen →

Schächten in Belgien nun fast überall verboten

Juden und Muslime fühlen sich in Religionsfreiheit beschränkt Von Franziska Broich, Brüssel (KNA).
Weiterlesen →

Deutsche Bischöfe rufen zu Engagement für Religionsfreiheit auf

Bonn (KNA) Als „wichtiges Zeichen gegen Hass, Gewalt und Terror“ hat die Deutsche Bischofskonferenz den ersten internationalen Gedenktag für Opfer religionsfeindlicher Gewalt bezeichnet.
Weiterlesen →

Weltweit größtes Treffen zur Religionsfreiheit in den USA

Gegen Hass auf Einwanderer und Minderheiten Von Thomas Spang, Washington (KNA).
Weiterlesen →