Studie: Religionen können Krisen verstärken oder entspannen

Von Anita Hirschbeck (KNA) Bonn (KNA) Vertreter von Religionen können einer Studie zufolge die Probleme in einer globalen Krise wie der Corona-Pandemie verschärfen oder entspannen. Im besten Fall arbeiten sie zum Beispiel mit staatlichen Einrichtungen zusammen und werben für die Einha
Weiterlesen →

Juden und Muslime – eine wechselvolle Geschichte

Der Antisemitismus kam erst mit dem Nahostkonflikt Zwischen Islam und Judentum gibt es viele Berührungspunkte – immer schon. Theologisch stehen Muslime den Juden näher als den Christen. Doch der Streit zwischen Israelis und Palästinensern droht alles zu überschatten. Von Christo
Weiterlesen →

Frauen-Frage bei Christen, Juden und Muslimen ähnlich schwierig

Bonn (KNA) Hochrangige Vertreter von Christentum, Judentum und Islam sehen ähnliche Schwierigkeiten in der Frage nach der Rolle der Frau in ihrer Religion. „Wir tun uns in der katholischen Kirche da sehr, sehr schwer und haben riesige Debatten. Aber auch im Judentum mit seinen v
Weiterlesen →

Bericht: Mehr Übergriffe auf Muslime in den USA

Washington (KNA) Verbale und körperliche Gewalt gegen Muslimen in den USA hat 2020 um fast zehn Prozent zugenommen. Dies geht aus einem aktuellen Bericht des Council on American-Islamic Relations (CAIR) hervor, der größten muslimischen Interessenvertretung in dem Land. Die Zunahme von
Weiterlesen →

Autor Senocak für offenere Debatten über Islam in Deutschland

Köln (KNA) Nach Ansicht des deutsch-türkischen Autors Zafer Senocak steht die Imam-Ausbildung in Deutschland zu stark unter politischen Vorzeichen. Viele theologische, philosophische und auch mystische Traditionen des Islam gerieten so ins Hintertreffen, sagte er am Dienstag im Deutsc
Weiterlesen →

Neues Buch über Islam und Judentum in Deutschland

„Konfliktfreies Zusammenleben ist möglich“ Bis zu 200.000 Juden und rund 5 Millionen Muslime leben inzwischen in Deutschland. Besonders die Bedeutung des Islam wird in Zukunft noch zunehmen. Ein Rabbiner und ein islamischer Theologe sehen die Vielfalt als Chance. Von Chris
Weiterlesen →

Augsburger Friedensgespräch: Religiösen Antisemitismus bekämpfen

Augsburg (KNA) Zur Bekämpfung von religiös begründetem Antisemitismus haben die Teilnehmer des Augsburger Friedensgesprächs aufgerufen. Der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, sagte am Mittwochabend, Antisemitismus werde heute in den christlichen Kirc
Weiterlesen →

Biden will erstmals Muslim als US-Bezirksrichter

Washington (KNA) US-Präsident Joe Biden will den Anwalt Abid Riaz Qureshi aus Washington D.C. zum ersten muslimischen Bundesrichter machen. Qureshi soll demnach Richter am Bezirksgericht des District of Columbia werden, berichtet der „Religion News Service“. Der Anwalt pak
Weiterlesen →

EuGH: Einschränkung beim Schächten angemessen

Luxemburg (KNA) EU-Staaten dürfen nach einer Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) bei rituellen Schlachtungen eine Betäubung der Tiere vorschreiben. Zwar schränke eine solche Vorschrift die Ausübung der Religionsfreiheit ein. Mit Verweis auf den Tierschutz sei dies aber v
Weiterlesen →

Wann wird ein Muslim zum Islamisten?

Eine Debatte im Wirrwarr der Begriffe Islam, Islamismus, Dschihadismus – der Islamdiskurs verheddert sich schnell im Dickicht der Begriffe. Kein Wunder, denn die Grenzen sind fließend. Von Christoph Schmidt (KNA) Bonn (KNA) Nach islamistisch motivierten Mordanschlägen ringen die
Weiterlesen →