Bundesnachrichtendienst warnt vor islamistischen Terrorgruppen

München (KNA) Der Bundesnachrichtendienst warnt vor einem Wiedererstarken islamistischer Terrorgruppen. Fast 20 Jahre nach den Anschlägen des 11. September sei die Gefährdung durch das Terrornetzwerk al-Qaida und die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) nicht zurückgegangen, sagte BND-P
Weiterlesen →

Hilfsorganisation: Lebenszeichen entführter Ordensfrau in Mali

Rom (KNA) Von einer vor rund vier Jahren in Mali entführten Ordensfrau gibt es offenbar ein Lebenszeichen. Wie die Hilfsorganisation Kirche in Not Italien (ACS) am Donnerstag mitteilte, erhielt der Bruder der entführten Kolumbianerin Gloria Narvaez Argoti über das Rote Kreuz im Mai ei
Weiterlesen →

Gezielte Anschläge auf Kirchen und Geistliche in Burkina Faso

Schwere Zeiten für Christen im Sahel Im Sahel sind Christen stets eine Minderheit gewesen. Gelebt haben sie in der Region trotzdem jahrzehntelang. Gewalt durch Terrorgruppen und Banditen macht das heute jedoch zunehmend schwierig bis unmöglich. Von Katrin Gänsler (KNA) Ouagadougou (KN
Weiterlesen →

Schwindende Macht für Malis Imame?

Kritik an religiösen Meinungsführern wird lauter In Mali hat Imam Mahmoud Dicko 2020 gezeigt, wie er die Bevölkerung mobilisieren kann, und damit weltweit Beachtung erzielt. Mitunter wird er gar als nächster Präsident gehandelt. Doch längst nicht alle sind begeistert. Von Katrin Gänsl
Weiterlesen →

Malischer Bischof: Mehr Dialog gegen drohenden Krieg nötig

München/Kayes (KNA) Der malische Bischof Jonas Dembele (57) fordert mehr Dialog zwischen den Religionsgemeinschaften angesichts eines drohenden Kriegs in seinem Land. „Jeder Malier muss sich die Frage stellen, was er selbst tun und ändern kann, damit sich die Situation verbesser
Weiterlesen →

Experten: Imame in Friedensverhandlungen in Mali einbeziehen

Brüssel/Cotonou (KNA) Die Denkfabrik International Crisis Group (ICG) hat für einen möglichen Dialog mit Terrorgruppen in Mali die Einbeziehung von Imamen empfohlen.
Weiterlesen →

Zerstörung von Kulturgütern in Timbuktu kommt vor Gericht

Den Haag (KNA) Der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag befasst sich am heutigen Dienstag mit der Zerstörung islamischer Kulturstätten in Timbuktu.
Weiterlesen →