Bericht: Verfassungsschutz traut 2.000 Islamisten Terror zu

Berlin (KNA) Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) hält rund 2.000 Islamisten in Deutschland für besonders gefährlich. „Das sind alle, denen wir als Nachrichtendienst potenziell Terror bis hin zu Anschlägen zutrauen“, sagte BfV- Präsident Thomas Haldenwang dem „T
Weiterlesen →

Nach Massaker in Burkina Faso – Bischof und Imam fordern Dialog

München/Dori (KNA) Nach dem schwersten Terroranschlag in der Geschichte Burkina Fasos haben die religiösen Führer der betroffenen Region Yagha einen gemeinsamen Solidaritätsaufruf veröffentlicht. Der Bischof von Dori, Laurent Birfuore Dabire, und Großimam El Hadj Mamoudou Cisse bekräf
Weiterlesen →

Psychologe Mansour: Brauchen einen europäisch geprägten Islam

Berlin (KNA) Der muslimische Psychologe Ahmad Mansour dringt auf einen europäisch geprägten Islam. „Wir können keinen Kampf gegen den Islamismus führen, wenn wir keinen Kampf um die Muslime führen“, schreibt er in einem Gastbeitrag in der „Welt“ (Freitag). Diej
Weiterlesen →

Zunahme von Straftaten auch gegen Religionsgemeinschaften

„Verrohungstendenzen“ Politisch motivierte Kriminalität wendet sich auch gegen Religionsgemeinschaften. Dabei sind für Seehofer die antisemitischen Straftaten „besonders beschämend“. Von Christoph Scholz (KNA) Berlin (KNA) Trotz aller Einschränkungen des öffent
Weiterlesen →

Bangladesch geht gegen radikale islamische Prediger vor

Dhaka (KNA) Vertreter religiöser Minderheiten in Bangladesch begrüßen die Ankündigung der Polizei, gegen radikale islamische Prediger vorzugehen. Auf Waz Mahfils – islamischen Versammlungen – hetzten radikale islamische Geistliche immer häufiger gegen Frauen und religiöse
Weiterlesen →

Radikale „Islamische Verteidigungsfront“ in Indonesien verboten

Jakarta (KNA) Indonesiens Regierung hat die radikale Islamische Verteidigungsfront FPI und all ihre Aktivitäten verboten. Das teilte Sicherheitsminister Mohammad Mahfud der staatlichen Nachrichtenagentur Antara News (Mittwoch) mit. Die nach eigenen Angaben mehrere Millionen Mitglieder
Weiterlesen →

Forscher: Islamisten sehen Haft als Ort der Einkehr und Stärkung

Frankfurt/Paris (KNA) Gefängnis ist für viele Islamisten nach Überzeugung des französischen Extremismusforschers Hugo Micheron keine größtmögliche Strafe, sondern ein „Ort der Einkehr“. Dort könnten sie lesen, ihren „ideologischen Fundus festigen“ und sich unte
Weiterlesen →

Rechtsphilosoph von der Pfordten zum Umgang mit Islamisten

„Genauer hinsehen“ Von Joachim Heinz (KNA) Göttingen (KNA) Die jüngsten islamistischen Attentate werfen wieder einmal die grundsätzliche Frage auf, ob der Rechtsstaat nicht robuster mit Menschenrechtsverächtern umgehen sollte. Ein Gespräch der Katholischen Nachrichten-Agen
Weiterlesen →

Zeitung: BKA gründet Abteilung zur Überwachung von Islamisten

Berlin (KNA) Zur besseren Überwachung islamistischer Gefährder will das Bundeskriminalamt (BKA) nach einem Zeitungsbericht eine eigene Abteilung gründen.
Weiterlesen →

Islamist beim Verfassungsschutz

Berlin (KNA) – Der im Verfassungsschutz enttarnte islamistische Extremist hat sich nach Worten von Geheimdienstchef Hans-Georg Maaßen völlig unauffällig verhalten.
Weiterlesen →