Kindergarten und interreligiöse Erziehung

Nachdem die muslimischen Gastarbeiter der ersten Generation in der BRD heimisch geworden sind, wurde durch Nachzug und Gründung von Familien bereits seit Ende der 1970er die Frage nach dem Umgang mit muslimischen Kindern in christlichen Kindertagesstätten virulent. Während zu Beginn dieser Fragestellungen vor allem der Umgang mit türkischen Kindern im Fokus stand, liegt in der aktuellen Ausseinandersetzung der Schwerpunkt auf der Frage nach interreligiöser Erziehung. Aus der interreligiösen Begegnung in den Kitas ergeben sich Fragestellungen nicht nur für die Erzieherinnen und Erzieher, sondern auch für die Kirchen als Träger dieser Einrichtungen.

Der folgende Text informiert über wesentliche Aspekte dieses Themas:

Muslimische Kinder in katholischen Kindertageseinrichtungen DBK 2003

Literaturhinweise

Auch für die Beschäftigung mit dem Thema Kindergarten und interreligiöse Erziehung hält unsere Bibliothek eine Menge wissens- und lesenswertes für Sie bereit! Unser Fundus umfasst dabei Literatur seit Beginn der Fragestellungen am Ende der 1970er Jahre bis hin zu aktuell erschienenen Studien und Praxishilfen.

Das folgende Dokument beinhaltet einen kurzen Auszug aus unserem gesamten Literaturverzeichnis zum Thema Kindergarten und interreligiöse Erziehung:

Literatur zum Thema Kindergarten und interreligöse Erziehung

Kommentar hinterlassen