Mitarbeiter

Team schmal

Das Team von CIBEDO (Stand Mai 2016)

 

 

 

Dr. Timo Aytaç Güzelmansur, Geschäftsführer

Timo Aytaç Güzelmansur wurde 1977 in Antiochia am Orontes, dem heutigen Antakya (Türkei), geboren. Nach seinem Abitur absolvierte er seinen Militärdienst in seiner Heimat. Er kam 1999 nach Deutschland, um das Land und dessen Sprache kennenzulernen. Ab 2000 studierte er in Augsburg Philosophie und katholische Theologie. Im Zuge des Studiums verbrachte er ein Jahr in Rom an der Päpstlichen Universität Gregoriana und beendete sein Studium 2005 schließlich in Augsburg mit dem Abschluss Diplom-Theologe.

Als persönlicher Referent des Bischofs von Anatolien arbeitete er anschließend bis zum Sommer 2006 in der Türkei. Er promovierte von 2006 bis 2011 an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main im Fach Dogmatik zum Doktor der Theologie. Seit Oktober 2006 arbeitet er bei CIBEDO als Referent für den Islam in seiner türkischen Prägung. Er versteht sich als Brückenbauer sowohl zwischen den Kulturen (Deutschland – Türkei), als auch zwischen den Religionen (Christentum – Islam).

Nachdem Dr. Timo Aytaç Güzelmansur bereits seit September kommissarisch Geschäftsführer von CIBEDO war, wurde er im Januar von der Deutschen Bischofskonferenz mit Wirkung zum 1. Februar 2012 zum Geschäftsführer von CIBEDO bestellt.

 

Nora Kalbarczyk, Islamwissenschaftliche Referentin

Nora Kalbarczyk, 1984 in Berlin geboren, machte ihr Abitur in Hannover und studierte von 2005 bis 2011 in Berlin und Kairo Islamwissenschaft und Germanistik mit den Schwerpunkten der arabisch-islamischen Geistes- und Kulturgeschichte (insbesondere der arabischen Philosophie und der islamischen Rechtstheorie), Fragen der Hermeneutik und des Islam in Deutschland. Neben dem Studium engagierte sie sich sowohl in Deutschland als auch in der arabischen Welt im christlich-islamischen Dialog.

Nach dem Magisterabschluss im September 2011 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin in einem deutsch-britischen Forschungsprojekt zur arabisch-islamischen Logik und Sprachphilosophie tätig (Ruhr-Universität Bochum/Universität Cambridge). In diesem Rahmen verfasste sie eine Dissertationsschrift zur klassischen islamischen Rechtstheorie.

Seit Februar 2016 arbeitet Nora Kalbarczyk als islamwissenschaftliche Referentin bei CIBEDO und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit dem arabisch geprägten Islam.

Ihr obliegt die Redaktion der CIBEDO-Beiträge.

 

 

 

Matthias Böhm, Theologischer Referent (in Elternzeit)

Böhm Matthias Böhm absolvierte nach dem Abitur zunächst eine Ausbildung zum Bankkaufmann und ein berufsbegleitendes Studium mit dem Abschluss Bankbetriebswirt. Von 2004 bis 2009 studierte er an der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen in Frankfurt Philosophie und Theologie. Neben dem Studium engagierte er sich in verschiedenen pastoralen Projekten und durchlief zugleich das Studienprogramm Islam und Christlich-Muslimische Begegnung an der Hochschule Sankt Georgen.

Seit dem Diplom im Oktober 2009 promoviert er mit einer Arbeit über Gemeinsamkeiten und Differenzen zwischen Katholischer Sozialethik und dem Islamischen Finanzwesen an der theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz.

Matthias Böhm arbeitet seit 2010 bei CIBEDO und beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit pastoralen Fragen und dem Islam in Deutschland. Daneben ist ihm die Gestaltung der Homepage anvertraut.

 

 

Benedikt Körner, Theologischer Referent (in Vertretung)

Benedikt Körner wurde 1989 in Iserlohn geboren. Er hat seinen Bachelor in Islamischen Studien 2015 an der Goethe-Universität Frankfurt am Main abgeschlossen. Zusätzlich absolvierte er dort ein Doppelstudium in Katholischer Theologie, welches er im Frühjahr 2016 beendete. Derzeit befindet er sich im Master der Islamischen Studien, ebenfalls in Frankfurt.  Zudem engagiert er sich im interreligiösen Dialog.

Bei CIBEDO vertritt Benedikt Körner den Theologischen Referenten Matthias Böhm, welcher sich bis April 2017 in Elternzeit befindet.

 

 

 

 

 

Prof. P. Dr. Christian W. Troll SJ, Consultant

Troll Christian W. Troll wurde am 25. Dezember 1937 in Berlin geboren. Von 1957-1961 studierte er Philosophie und Theologie an den Universitäten Bonn und Tübingen und von 1961-1963 Arabisch an der Université St. Joseph in Beirut. 1963 trat er in den Jesuitenorden ein. Nach dreijähriger Grundausbildung im Orden in Deutschland ging er nach London, wo er von an der School of Oriental and African Studies der Universität London studierte. Während dieser Jahre lernte er durch längere Studienaufenthalte zum ersten Mal persönlich das muslimische Leben und Denken im Iran, in Pakistan und Indien kennen. Von der Universität London erhielt er 1970 den B.A. Honours in Urdu Literatur und 1975 den Ph.D. mit einem Thema über das moderne islamische Denken in Südasien. Von 1976-1988 war er Professor für Islamische Studien am Vidyajyoti Institute of Religious Studies in Neu Delhi, von 1988-1993 Senior Lecturer am Centre for the Study of Islam and Christian-Muslim Relations in Birmingham und schließlich von 1993-1999 Professor für Islamische Institutionen am Päpstlichen Orientalischen Institut. Von 1992 bis 2001 gab er jedes Jahr Vorlesungen und Seminare an der Ilahiyat Fakültesi der Universität Ankara. Im Herbst 1999 zog er nach Berlin um und war als Leiter des christlich-islamischen Forums der Katholischen Akademie in Berlin tätig.

Im Jahre 2001 wurde er zum Honorarprofessor der Philosophisch-Theologischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt a.M. ernannt.

Er war von 1990 bis 2004 Mitglied der Subkommission für Religiöse Beziehungen der Katholischen Kirche mit den Muslimen, die Teil des Päpstlichen Rates für den Interreligiösen Dialog (PCID) ist. Seit Sommer 1999 ist er Mitglied der Unterkommission der Deutschen Bischofskonferenz für den Interreligiösen Dialog.

 

Montserat Rosés, Bibliothekarin

Montserrat Rosés Vila hat 1983 ihre Lizenziatur in Informationswissenschaften ‪an der Universität Autònoma de Barcelona absolviert. Nach einem Lehrgang in Informationsmanagement arbeitet sie seit Mai 2002 als Bibliothekarin und Dokumentarin bei CIBEDO‪.

 

 

 

 

 

 

Elena Babiloni, Sekretariat

Elena Babiloni arbeitet bereits seit 1997 bei CIBEDO. Sie ist zuständig für die Leitung des Sekretariats und alle in diesem Rahmen anfallenden Aufgaben.

 

 

 

 

 

 

Christian Seitz, wissenschaftliche Hilfskraft

Christian Seitz ist Diplomtheologe und promoviert an der theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz  im Fach Fundamentaltheologie. Seit November 2015 ist er als wissenschaftliche Hilfskraft bei CIBEDO beschäftigt und arbeitet schwerpunktmäßig in der Dokumentation und an der Aktualisierung der Homepage.