Aktuelle Meldungen

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten aus den Medien (z. B. KNA), u. a. über die Themen christlich-islamischer Dialog, Islam und Muslime.

Hinweis: Die hier veröffentlichten Meldungen spiegeln nicht unbedingt die Meinung von CIBEDO wider.

Umfrage: Fundamentalismus bei Türkischstämmigen verbreitet Berlin

(KNA) Unter türkischstämmigen Menschen in Deutschland sind islamisch-fundamentalistische Einstellungen verbreitet. Das geht aus einer am Donnerstag in Berlin veröffentlichten Emnid-Umfrage im Auftrag des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ der Universität Münster hervor. Dabei bekun
Weiterlesen →

Zentralrat der Muslime warnt vor wachsender Islamfeindlichkeit

Berlin (KNA) Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) befürchtet eine wachsende Islamfeindlichkeit auch „in der Mitte der Gesellschaft“. Diese negative Entwicklung werde begünstigt durch einen „zunehmend negativen Diskurs über die Muslime und ihren Glauben“, sagte der
Weiterlesen →

Soziologin: Radikalisierung betrifft nicht nur Muslime

Bonn (KNA) Die französische Soziologin Divina Frau-Meigs hat vor einer verengten Debatte über die Radikalisierung von Jugendlichen gewarnt. Das Problem betreffe bei weitem nicht nur Muslime, betonte sie am Dienstag auf dem Global Media Forum der Deutschen Welle in Bonn. Medien und Regierungen müsste
Weiterlesen →

Viele Menschen in Deutschland sehen Islam laut Studien kritisch

Berlin/Frankfurt (KNA) Immer mehr Menschen in Deutschland haben eine kritische Sicht auf den Islam. Das legen zwei Studien nahe, die am Mittwoch veröffentlicht wurden. Die Aussage, wonach der Islam zu Deutschland gehöre, stimmten in einer von der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ publizi
Weiterlesen →

Gauck ermutigt zur Begegnung mit Muslimen beim Fastenbrechen

Berlin (KNA) Bundespräsident Joachim Gauck hat anlässlich des Ramadan zur gemeinsamen Feier des Fastenbrechens von Muslimen und Nicht-Muslimen ermutigt. Dies sei besonders wichtig in einer Zeit, „in der sich auch gegenseitiges Misstrauen verbreitet“, sagte das Staatsoberhaupt am Montagab
Weiterlesen →