Katholische Bischöfe: Weitere humanitäre Hilfe für Afghanistan

Fulda (KNA) Die katholischen Bischöfe haben auch nach der Taliban-Machtübernahme zu weiterer humanitärer Hilfe in Afghanistan aufgerufen. „Wir müssen mit den Taliban reden, um Hilfen fortzuführen und auszuweiten“, sagte der Leiter der bischöflichen Kommission Weltkirche, E
Weiterlesen →

Karimi kritisiert Schweigen der Muslime zu Taliban

Köln (KNA) Der muslimische Religionsphilosoph Milad Karimi vermisst deutliche Kritik islamischer Länder und Institutionen am brutalen Regime der Taliban. „Das Schweigen ist weiterhin sehr laut“, sagte Karimi im Deutschlandfunk (Donnerstag). Je länger von Gelehrten und Regi
Weiterlesen →

Papst-Initiative organisiert Kampagne für afghanische Frauen

Vatikanstadt (KNA) Die von Papst Franziskus angestoßene Solidaritätsinitiative „Economy of Francesco“ hat einen internationalen „Marsch für die Rechte afghanischer Frauen“ ins Leben gerufen. Wie das Portal Vatican News berichtete, beteiligten sich am Samstag Ak
Weiterlesen →

Muslimisch-christlisches Komitee: Menschenrechte für Afghanistan

Abu Dhabi/Rom (KNA) Ein von Papst Franziskus mit initiiertes christlich-muslimisches Dialog-Komitee hat die internationale Gemeinschaft an „ihre humanitäre Verantwortung gegenüber dem afghanischen Volk“ erinnert. Gleichzeitig forderte das „Höhere Komitee für die Gesc
Weiterlesen →

Pakistans Katholiken fürchten Taliban-Vormarsch in Afghanistan

Islamabad (KNA) Katholiken und Menschenrechtler in Pakistan kritisieren die pakistanische Regierung für ihren Umgang mit den islamistischen Taliban in Afghanistan. „Wir sind (…) besorgt darüber, dass unser Außenminister und andere Vertreter unserer Regierung die Taliban lo
Weiterlesen →

Forscher: „Islamischer Staat“ weiter aktiv

Berlin (KNA) Der Extremismusforscher Peter Neumann warnt vor einem Comeback der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) in Afrika und Afghanistan. Der IS sei zwar geschwächt, doch er existiere weiter, schreibt der in London lehrende Wissenschaftler in einer neuen Ausgabe des
Weiterlesen →

Die afghanischen jugendlichen Erfinder bekommen kein Visum

Von Bernd Tenhage (KNA) Washington (KNA) Bevor sie sich bewarben, machten sich die jungen Erfinderinnen Sorgen, ob sie den gefährlichen Weg von ihrer Heimatstadt Herat im Westen Afghanistans in die Hauptstadt Kabul schaffen würden.
Weiterlesen →