Menschenrechtler werfen Türkei Islamisierung in Nordsyrien vor

Göttingen (KNA) Menschenrechtler werfen der Türkei eine gezielte Islamisierung der nordsyrischen Region Afrin vor. Die Türkische Religionsbehörde Diyanet lasse vermehrt Moscheen in yezidischen Dörfern errichten, kritisierte die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) am Dienstag in Gö
Weiterlesen →

Menschenrechtler mit Vorwürfen gegen Türkei-Einsatz in Afrin

Göttingen (KNA) In der einst sehr liberalen und offenen Region sei durch Ansiedlung arabischer Radikalislamisten „praktisch das islamische Scharia-Recht“ eingeführt worden. 
Weiterlesen →

Hilfswerk fordert „humanitäre Nothilfe“ für Afrin-Flüchtlinge

Frankfurt (KNA) Die Hilfsorganisation medico international fordert die Bundesregierung auf, Mittel für „humanitäre Nothilfe“ in Nordsyrien bereitzustellen.
Weiterlesen →

Erzbischof: Grab des Heiligen Maron nahe Afrin nicht zerstört

Wien/Damaskus (KNA) In Syrien haben sich Nachrichten über eine Zerstörung des Mausoleums des Heiligen Maron während der türkischen Afrin-Offensive als falsch herausgestellt.
Weiterlesen →