Umfrage: Antisemitismus wegen Rechtsextremen und Islamisten

Berlin (KNA) Eine Mehrheit der Menschen in Deutschland macht einer Umfrage zufolge sowohl Rechtsextreme als auch radikale Islamisten für eine ansteigende antisemitische Gewalt verantwortlich. 66 Prozent sahen Rechtsextreme in der Verantwortung, 53 Prozent radikale Islamisten, wie am D
Weiterlesen →

Bischof Meier und Aiman Mazyek: Gemeinsam für Religionsfreiheit

Bonn (KNA) Der katholische Augsburger Bischof Bertram Meier und der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime in Deutschland, Aiman Mazyek, plädieren für eine stärkere Diskussion über die Präsenz von Religion in der Gesellschaft. „Wir stehen vor der Frage, wie multireligiös kann u
Weiterlesen →

Bundesrat stimmt Gesetz zum Erscheinungsbild von Beamten zu

Berlin (KNA) Der Bundesrat hat am Freitag einem umstrittenen Gesetz zum Erscheinungsbild von Beamten zugestimmt. Kritiker hatten im Vorfeld an die Länderkammer appelliert, dies nicht zu tun, da sie befürchten, dass damit Verbote von religiösen Kleidungsstücken wie Kopftuch oder Kippa
Weiterlesen →

Neue Studie zu muslimischem Leben in Deutschland vorgestellt

Nürnberg (KNA) Die Zahl der Musliminnen und Muslime in Deutschland ist in den vergangenen Jahren auf 5,3 bis 5,6 Millionen gestiegen. Ihre gesellschaftliche Einbettung wird weniger von der Religion, sondern stärker von anderen Faktoren wie der Aufenthaltsdauer beeinflusst – das
Weiterlesen →

NRW-Gesetz verbietet religiöse Symbole und Kleidung in Justiz

Düsseldorf (KNA) In Nordrhein-Westfalen dürfen Richter, Schöffen, Staatsanwälte sowie andere Justizbeschäftigte im Dienst keine religiösen und weltanschaulichen Symbole oder Kleidungsstücke tragen. Ein entsprechendes Gesetz verabschiedete der Landtag am Mittwochabend. Damit sind für d
Weiterlesen →

EuGH-Generalanwalt: Kopftuchverbot am Arbeitsplatz zulässig

Luxemburg (KNA) Ein Kopftuchverbot in Unternehmen oder Kitas ist nach Ansicht des EU-Generalanwalts grundsätzlich zulässig. Ein Verbot, jegliche politische, religiöse oder weltanschauliche Zeichen sichtbar am Arbeitsplatz zu tragen, stelle „keine unmittelbare Diskriminierung auf
Weiterlesen →

Österreichs Verfassungsgericht kippt Kopftuchverbot

Wien (KNA) Der österreichische Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat am Freitag das seit einem Jahr bestehende Kopftuchverbot an Grundschulen aufgehoben. Das berichtet die Presseagentur Kathpress (Freitag). Das umstrittene Gesetz war von der damaligen ÖVP-FPÖ-Regierung beschlossen worden.
Weiterlesen →

Alice Schwarzer: Kopftuch ist „Flagge des Islamismus“

Augsburg (KNA) Alice Schwarzer (77), Journalistin und Streiterin für Frauenrechte, sieht das Kopftuch weiter kritisch, auch wenn sie es nicht generell ablehnt. „Man muss zwischen der objektiven Bedeutung des Kopftuches und der subjektiven unterscheiden“, sagte Schwarzer de
Weiterlesen →

Grüner hat nichts gegen Richter mit Kopftuch oder Kippa

Freiburg (KNA) Der Grünen-Politiker Konstantin von Notz hat kein Problem mit der Vorstellung, dass Richter ein islamisches Kopftuch oder eine jüdische Kippa tragen. Der Staat sei neutral, die Menschen, die ihn ausmachen, aber nicht, sagte der Beauftragte der Grünen-Bundestagsfraktion
Weiterlesen →

Land Berlin erfolglos mit Revisionsklage gegen Kopftuch-Urteil

Mit einer Revisionsklage gegen die Entschädigung einer Kopftuch tragenden Lehramtsbewerberin wollte das Land Berlin eine höchstrichterliche Bestätigung seines Neutralitätsgesetzes. Das ist jetzt gescheitert. Von Gregor Krumpholz (KNA) Erfurt/Berlin (KNA) Das Land Berlin hat keine Best
Weiterlesen →