Amnesty-Bericht zeigt Ausmaß der Unterdrückung in Xinjiang

Berlin (KNA) Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) prangert in einem neuen Bericht eine systematische Verfolgung und Unterdrückung von Muslimen durch die chinesischen Behörden an. In der Autonomen Uigurischen Region Xinjiang seien in den vergangenen Jahren Hundertt
Weiterlesen →

Menschenrechtspreis für muslimische Minderheiten-Aktivistin

Nürnberg (KNA) Sayragul Sauytbay (44), Menschenrechtsaktivistin der muslimischen Minderheit in China, wird mit dem Nürnberger Menschenrechtspreis ausgezeichnet. Das gab Oberbürgermeister Marcus König (CSU) am Montag bekannt. Sie habe sich „mit bewundernswertem Mut für die muslim
Weiterlesen →

Rohingya

Rangun (KNA) Als „Rohingya“ bezeichnen sich die rund eine Million Muslime in Myanmars Teilstaat Rakhine (ehemals Arakan).
Weiterlesen →

Suu Kyi erntet nach Rede über Rohingya viel Kritik

Naypyidaw (KNA) Nach langem und vielkritisiertem Schweigen hat sich Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi am Dienstag erstmals öffentlich zur Gewalt gegen die muslimische Minderheit der Rohingya in Myanmar geäußert.
Weiterlesen →

Bund fördert Aufnahme von 1.100 Jesiden in Deutschland

Berlin (KNA) Die Bundesregierung fördert über das Landesaufnahmeprogramm Baden-Württemberg die Aufnahme von 1.100 jesidischen Flüchtlingen in Deutschland.
Weiterlesen →