Aktuelle Meldungen

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Nachrichten aus den Medien (z. B. KNA), u. a. über die Themen christlich-islamischer Dialog, Islam und Muslime.

Hinweis: Die hier veröffentlichten Meldungen spiegeln nicht unbedingt die Meinung von CIBEDO wider.

Grünen-Politiker Beck: Deutsche Politik zu naiv bei Ditib

Mainz (KNA) Nach Ansicht des Grünen-Politikers Volker Beck geht die deutsche Politik zu naiv mit dem Islamverband Ditib um. „Es herrscht leider immer noch weitgehend Unwissenheit über die Struktur der islamischen Organisationen“, sagte Beck in einem Interview der „Mainzer Allgemein
Weiterlesen →

Kirchen an Muslime: Hoffnung verbindet uns im Ramadan

Bonn (KNA) Zum Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan am Dienstag haben die christlichen Kirchen in Grußbotschaften an die Muslime das Verbindende zwischen beiden Religionen hervorgehoben. Unter den erneuten Pandemie-Bedingungen in diesem Jahr schmerze der Verzicht „auf Gelegenheiten des
Weiterlesen →

Kirchenvertreter würdigen Prinz Philip – Trauer auch in Hessen

Von Joachim Heinz (KNA) London (KNA) Kirchenvertreter haben der britischen Königsfamilie ihr Beileid zum Tod von Prinz Philip ausgesprochen. „Ich trauere mit dem übrigen Vereinigten Königreich und dem Commonwealth um den Verlust Seiner Königlichen Hoheit Prinz Philip, des Herzogs von Edinburgh
Weiterlesen →

Islamwissenschaftler: Corona-Impfungen mit Fastengebot vereinbar

Münster (KNA) Unmittelbar vor Beginn des Ramadan weist der Münsteraner Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide darauf hin, dass Corona-Impfungen aus religiöser Sicht auch während des muslimischen Fastenmonats möglich sind. „Zurzeit werden Fatwas, religiöse Rechtsprechungen, veröffentlicht, won
Weiterlesen →

Muslime: Verschiebung von Ramadan wegen Corona kein Thema

Münster/Berlin (KNA) Eine allgemeine Verschiebung des muslimischen Fastenmonats Ramadan wegen Corona hält der Münsteraner Islamwissenschaftler Mouhanad Khorchide für unnötig. „Das würde nur im individuellen Fall Sinn machen, also nur bei den betroffenen Personen, die aufgrund von Vorerkrankung
Weiterlesen →