Warnung vor Corona-Katastrophe in weltgrößtem Flüchtlingslager

Berlin (KNA) Der Bundesbeauftragte für weltweite Religionsfreiheit, Markus Grübel (CDU), warnt vor den dramatischen Folgen einer möglichen Ausbreitung des Coronavirus im größten Flüchtlingslager der Welt.
Weiterlesen →

Deutschland setzt Entwicklungszusammenarbeit mit Myanmar aus

Berlin (KNA) Wegen der gewaltsamen Vertreibung der muslimischen Rohingya durch Myanmar setzt Deutschland seine Entwicklungszusammenarbeit mit dem asiatischen Land vorerst aus.
Weiterlesen →

Internationaler Gerichtshof entscheidet im Rohingya-Prozess

Stunde der Wahrheit für Myanmar. Internationaler Gerichtshof entscheidet im Rohingya-Prozess. Von Michael Lenz / Bangkok (KNA).
Weiterlesen →

Kardinal mahnt Augenmaß bei Rohingya-Prozessen gegen Myanmar an

Rangun (KNA) Keine Sippenhaft: Der birmanische Kardinal Charles Bo appelliert an die internationale Gemeinschaft, nicht das Volk von Myanmar wegen des Vorgehens der Armee gegen Rohingya vor internationalen Gerichten zu bestrafen.
Weiterlesen →

Muslime in Myanmar fordern Wiederöffnung von Moscheen

Rangun (KNA) Muslime im mehrheitlich buddhistischen Myanmar verstärken ihre Forderung nach Wiedereröffnung von Moscheen, die die Armee geschlossen hatte.
Weiterlesen →

Menschenrechtler fordern Strafen für Kriegsverbrechen in Myanmar

Göttingen (KNA) Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) fordert angesichts von Kriegsverbrechen gegen die Rohingya-Volksgruppe in Myanmar wirksame rechtliche Konsequenzen.
Weiterlesen →

Buddhisten in Myanmar starten Freundschaftskampagne für Muslime

Rangun (KNA) Nach antiislamischen Ausschreitungen in Myanmar haben junge Buddhisten als Zeichen der Freundschaft mit Muslimen eine „Weiße Rosen“-Kampagne gestartet.
Weiterlesen →

Tausende flüchten aus Myanmars Konfliktregion Rakhine

Rangun (KNA) Die anhaltenden Kämpfe zwischen der Armee von Myanmar und den Rebellen der Region Rakhine treiben immer mehr Menschen in die Flucht.
Weiterlesen →

UN-Bericht: Militär größtes Hindernis für Demokratie in Myanmar

Rangun/Genf (KNA) Ein Bericht des UNO-Menschenrechtskommissariats sieht die Demokratisierung in Myanmar in einer Sackgasse.
Weiterlesen →

UN-Menschenrechtsbeauftragte will Ermittlungen in Myanmar

Genf/Rangun (KNA) Die neue Menschenrechtsbeauftragte der Vereinten Nationen, Michelle Bachelet, fordert weitere Ermittlungen zu Gräueltaten gegen Rohingya und andere ethnische Minderheiten in Myanmar.
Weiterlesen →