Gewalt gegen Muslime in Myanmar – Zeichen der Solidarität

Yangon (KNA) In mehreren Städten in Myanmar sind Sicherheitskräfte am Donnerstag gegen die Bewohner muslimischer Viertel vorgegangen. In Yangon wurde bei einem Einsatz von Polizei und Militär in dem muslimischen Viertel nahe der buddhistischen Sule Pagode ein Mann erschossen, mindeste
Weiterlesen →

Tausende Obdachlose und 15 Tote nach Brand in Flüchtlingslager

Dhaka (KNA) Bei dem Großbrand in einem Flüchtlingslager in Bangladesch sind mindestens 15 Menschen ums Leben kommen und mehr als 560 verletzt worden. Mindestens 45.000 Menschen, zumeist Angehörige der muslimischen Minderheit der Rohingya, hätten ihre Unterkünfte im Lager Cox’s B
Weiterlesen →

Aung San Suu Kyi kämpft wieder gegen das Militär

Entmachtete Staatsrätin ruft in der Haft zu Widerstand auf Nach dem Militärputsch am Montag stehen in Myanmar die Zeichen wieder auf Diktatur. Die inhaftierte Regierungschefin Aung San Suu Kyi sieht sich in ihrer alten Rolle als Ikone der Freiheitsbewegung zurück. Von Michael Lenz (KN
Weiterlesen →

Warnung vor Corona-Katastrophe in weltgrößtem Flüchtlingslager

Berlin (KNA) Der Bundesbeauftragte für weltweite Religionsfreiheit, Markus Grübel (CDU), warnt vor den dramatischen Folgen einer möglichen Ausbreitung des Coronavirus im größten Flüchtlingslager der Welt.
Weiterlesen →

Deutschland setzt Entwicklungszusammenarbeit mit Myanmar aus

Berlin (KNA) Wegen der gewaltsamen Vertreibung der muslimischen Rohingya durch Myanmar setzt Deutschland seine Entwicklungszusammenarbeit mit dem asiatischen Land vorerst aus.
Weiterlesen →

Internationaler Gerichtshof entscheidet im Rohingya-Prozess

Stunde der Wahrheit für Myanmar. Internationaler Gerichtshof entscheidet im Rohingya-Prozess. Von Michael Lenz / Bangkok (KNA).
Weiterlesen →

Kardinal mahnt Augenmaß bei Rohingya-Prozessen gegen Myanmar an

Rangun (KNA) Keine Sippenhaft: Der birmanische Kardinal Charles Bo appelliert an die internationale Gemeinschaft, nicht das Volk von Myanmar wegen des Vorgehens der Armee gegen Rohingya vor internationalen Gerichten zu bestrafen.
Weiterlesen →

Muslime in Myanmar fordern Wiederöffnung von Moscheen

Rangun (KNA) Muslime im mehrheitlich buddhistischen Myanmar verstärken ihre Forderung nach Wiedereröffnung von Moscheen, die die Armee geschlossen hatte.
Weiterlesen →

Menschenrechtler fordern Strafen für Kriegsverbrechen in Myanmar

Göttingen (KNA) Die Gesellschaft für bedrohte Völker (GfbV) fordert angesichts von Kriegsverbrechen gegen die Rohingya-Volksgruppe in Myanmar wirksame rechtliche Konsequenzen.
Weiterlesen →

Buddhisten in Myanmar starten Freundschaftskampagne für Muslime

Rangun (KNA) Nach antiislamischen Ausschreitungen in Myanmar haben junge Buddhisten als Zeichen der Freundschaft mit Muslimen eine „Weiße Rosen“-Kampagne gestartet.
Weiterlesen →