Josef Schuster lehnt Kooperation mit einigen Islamverbänden ab

Berlin/Würzburg (KNA) Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, wünscht sich nach eigenen Worten engere Kontakte zwischen Juden und Muslimen. Eine Möglichkeit zu einer engen Zusammenarbeit sehe er von jüdischer Seite jedoch nur mit muslimischen Verbänden,
Weiterlesen →

Islamexpertin Schröter: Ditib ist kein Partner für den Staat

Berlin (KNA) Die Islamforscherin Susanne Schröter fordert, die staatliche Zusammenarbeit mit konservativen islamischen Verbänden beim Religionsunterricht an Schulen einzustellen. „Ich warne davor, eine Organisation zu einem offiziellen Partner zu erheben, die einen politisierten
Weiterlesen →

Urteil: Aussetzung von Ditib-Islamunterricht nicht rechtskonform

Wiesbaden (KNA) Im Rechtsstreit um den islamischen Religionsunterricht an hessischen Schulen hat der Moscheeverband Ditib vor dem Verwaltungsgericht Wiesbaden Recht bekommen. Die Aussetzung des bekenntnisorientierten islamischen Religionsunterrichts durch das hessische Kultusministeri
Weiterlesen →

Schura startet Meldestelle gegen antimuslimischen Rassismus

Hamburg (KNA) Der Rat der Islamischen Gemeinschaften in Hamburg (Schura) hat eine Meldestelle gegen antimuslimischen Rassismus eingerichtet. Die am 1. Juli gestartete „Meldestelle Marwa“ soll Rassismus sichtbarer machen und Betroffene bei Beratungsbedarf unterstützen, wie
Weiterlesen →

Früherer Ditib-Vorsitzender wegen Volksverhetzung angeklagt

Göttingen (KNA) Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat Anklage gegen den früheren Göttinger Ditib-Vorsitzenden Mustafa Keskin vor dem dortigen Amtsgericht erhoben. Sie wirft dem ehemaligen Funktionär des deutsch-türkischen Moscheeverbands Volksverhetzung in vier Fällen sowie in einem Fa
Weiterlesen →

Koopmans: Politik muss politischen Islam schärfer bekämpfen

Berlin (KNA) Der Soziologe und Migrationsforscher Ruud Koopmans fordert von der deutschen Politik mehr Wachsamkeit und Misstrauen gegenüber den Akteuren des politischen Islam. „Ich halte den politischen Islam für ein stark unterschätztes Problem, das in den vergangenen Jahren im
Weiterlesen →

Altbundespräsident: Islamkolleg ist Signal der Anerkennung

Osnabrück (KNA) Am Dienstag beginnt offiziell die Ausbildung von Imamen in Deutschland, finanziert vom deutschen Staat. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ sagte der Altbundespräsident und Kuratoriumsvorsitzende des „Islamkolleg Deutschland“
Weiterlesen →

NRW verteidigt Aufnahme von Ditib in Islamunterricht-Kommission

Köln (KNA) Die nordrhein-westfälische Landesregierung wehrt sich gegen Kritik an ihrer Entscheidung, die Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion (Ditib) in die Gestaltung des islamischen Religionsunterrichts einzubinden. Das Land werde „strikt im Auge behalten“,
Weiterlesen →

Zentralrat darf bei Islamunterricht nicht mitreden – Ditib schon

Von Anita Hirschbeck (KNA) Düsseldorf (KNA) Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) darf sich an der Gestaltung des islamischen Religionsunterrichts in Nordrhein-Westfalen vorerst nicht mehr beteiligen. Das Schulministerium stellte am Montag in Düsseldorf die Besetzung einer n
Weiterlesen →

Rheinland-Pfalz setzt Zielvereinbarung mit Ditib fort

Mainz (KNA) Rheinland-Pfalz setzt die Zielvereinbarung mit der islamischen Religionsgemeinschaft Ditib nach Kritik fort. Der Landesverband hatte den umstrittenen türkischen Historiker Ahmet Simsirgil, der mit antisemitischen, verschwörungsideologischen und homophoben Äußerungen aufgef
Weiterlesen →