Islamexpertin Schröter: Ditib ist kein Partner für den Staat

Berlin (KNA) Die Islamforscherin Susanne Schröter fordert, die staatliche Zusammenarbeit mit konservativen islamischen Verbänden beim Religionsunterricht an Schulen einzustellen. „Ich warne davor, eine Organisation zu einem offiziellen Partner zu erheben, die einen politisierten
Weiterlesen →

Landesregierung weist Kritik an muslimischer Stiftung zurück

Stuttgart (KNA) Das baden-württembergische Kultusministerium weist Kritik an der Organisation des islamischen Schulunterrichts zurück. Das Ministerium stehe „nach wie vor vorbehaltlos“ hinter der Stiftung Sunnitischer Schulrat, die den Religionsunterricht seit 2019 organis
Weiterlesen →

„Islamischer Unterricht“ wird Wahlpflichtfach in Bayern

München (KNA) An bayerischen Schulen wird es ab dem nächsten Schuljahr „Islamischen Unterricht“ als Wahlpflichtfach geben. Das hat der Landtag am Dienstagabend in München gegen die Stimmen der Grünen und der AfD beschlossen. Das Fach richtet sich vorwiegend an Schülerinnen
Weiterlesen →

Koopmans: Politik muss politischen Islam schärfer bekämpfen

Berlin (KNA) Der Soziologe und Migrationsforscher Ruud Koopmans fordert von der deutschen Politik mehr Wachsamkeit und Misstrauen gegenüber den Akteuren des politischen Islam. „Ich halte den politischen Islam für ein stark unterschätztes Problem, das in den vergangenen Jahren im
Weiterlesen →

Wie umgehen mit konservativen Muslimen an Deutschlands Schulen?

Wenn der Lehrerin der Handschlag verweigert wird In Frankreich wird Mitte Oktober der Lehrer Samuel Paty von einem Islamisten ermordet. Droht solch eine Tat auch in Deutschland? Experten warnen vor Alarmismus – aber raten zu mehr Wachsamkeit. Von Joachim Heinz (KNA) Bonn (KNA) D
Weiterlesen →

Liberale Muslime gegen Kritik an Entscheidung zu Reli-Unterricht

Wiesbaden/Hamburg (KNA) Der Liberal-Islamische Bund (LIB) hat sich in die Debatte um den islamischen Religionsunterricht in Hessen eingeschaltet.
Weiterlesen →

Hessen stoppt Zusammenarbeit mit Ditib bei Islamunterricht

Wiesbaden (KNA) In Hessen wird islamischer Religionsunterricht in Zusammenarbeit mit dem Moscheeverband Ditib ab dem kommenden Schuljahr nicht mehr erteilt. Das gab der hessische Kultusminister Alexander Lorz (CDU) am Dienstag in Wiesbaden bekannt.
Weiterlesen →

Ditib-Chef über islamischen Religionsunterricht und Muslimbrüder

„Terror und Zwang sind mit unseren Idealen nicht vereinbar“. Von Joachim Heinz, Köln (KNA).
Weiterlesen →

Moscheeverband hofft auf Fortschritte bei Religionsunterricht

Köln (KNA) Die Ditib hofft auf Fortschritte beim islamischen Religionsunterricht in Deutschland.
Weiterlesen →

Baden-Württemberg regelt islamischen Religionsunterricht neu

Stuttgart (KNA) Baden-Württemberg hat am Dienstag ein in dieser Form bundesweit einmaliges Modell für islamischen Religionsunterricht sunnitischer Prägung beschlossen.
Weiterlesen →